Monika Grethel
Foto: Monika Grethel

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Liebe Besucherin,
lieber Besucher,

auch in Zeiten gravierender technischer Veränderungen und gesellschaftlicher Umbrüche bleibt Datenschutz ein Grundrecht, welches es nachhaltig zu sichern und zu verteidigen gilt.

Die unaufhaltsam fortschreitende Digitalisierung des Alltags, sei es beispielsweise durch den Einsatz von Datenbrillen, vernetzten Fahrzeugen, Konzepten des intelligenten Wohnens oder der stetig zunehmende Einsatz von Videoüberwachungstechnik stellt die Datenschutzaufsichtsbehörden unentwegt vor neue Herausforderungen. Durch eine beratende Unterstützung der Wirtschaft soll von vornherein eine datenschutzfreundliche Ausgestaltung des Einsatzes von neuen Technologien erreicht werden. Darüber hinaus gilt es aber auch, den Nutzer durch Aufklärungs- und Beratungsarbeit in die Lage zu versetzen, bewusst und selbstbestimmt mit den eigenen Daten umzugehen.  

Das Recht auf Schutz der eigenen Daten muss auch in Zeiten, in denen die öffentliche Sicherheit bedroht ist, uneingeschränkt Berücksichtigung finden. Der Schutzauftrag der Sicherheitsbehörden und der Schutz des Persönlichkeitsrechts der Bürgerinnen und Bürger dürfen sich nicht ausschließen. Das vom Bundesverfassungsgericht herausgearbeitete Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung ist von allen staatlichen Akteuren zu beachten.

Wenn Sie befürchten, dass eine öffentliche oder nicht-öffentliche Stelle im Saarland im Umgang mit Ihren Daten Ihre Rechte verletzt hat, können Sie sich an die Dienststelle des Unabhängigen Datenschutzzentrums wenden.

Daneben haben Sie im Saarland ein Recht auf freien Zugang zu amtlichen Informationen etwa bei den Gemeinden, Landkreisen und Behörden des Landes. Auch hier kann Ihnen unsere Dienststelle behilflich sein, wenn Ihnen Informationen verweigert werden, ohne dass es hierfür eine gesetzliche Grundlage gibt.

Auf unserem umfangreichen Internetangebot finden Sie weitere Erklärungen und Hinweise zu aktuellen Themen.

 

Ihre Monika Grethel

Landesbeauftragte für Datenschutz
und Informationsfreiheit

Pressefoto zum Download