Pressemitteilung anlässlich der 37. Konferenz der Informationsfreiheitsbeauftragten in Deutschland (IFK) am 12. Juni 2019

Die Konferenz der Informationsfreiheitsbeauftragten in Deutschland (IFK) ist ein Zusammenschluss der Informationsfreiheitsbeauftragten des Bundes und der Länder mit dem Ziel, das Recht auf Zugang zu amtlichen Informationen zu fördern und gemeinsam für seine Fortentwicklung einzutreten. Sie fand am 12. Juni 2019 in Saarbrücken unter Vorsitz der Landesbeauftragten für Datenschutz und...Mehr


Pressemitteilung anlässlich der Veröffentlichung des 27. Tätigkeitsberichtes der saarländischen Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Monika Grethel, hat heute dem Präsidenten des saarländischen Landtags Stephan Toscani und dem Ministerpräsidenten Tobias Hans den 27. Tätigkeitsbericht des Unabhängigen Datenschutzzentrums Saarland für die Jahre 2017/2018 überreicht und in einem anschließenden Pressegespräch der Öffentlichkeit vorgestellt.Im zurückliegenden...Mehr


Datenschützer beschließen Hambacher Erklärung zur Künstlichen Intelligenz

Die 97. Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder tagte auf dem Hambacher SchlossMehr


Einladung zur 38. Sitzung des Arbeitskreis Informationsfreiheit vom 7. bis 8. Mai 2019 in Saarbrücken

Die nächste Sitzung des Arbeitskreises Informationsfreiheit (AKIF) findet am 7. und 8. Mai 2019 in den Räumlichkeiten des Unabhängigen Datenschutzzentrum Saarland in der Fritz-Dobisch-Straße 12 in 66111 Saarbrücken statt. Sie dauert von 13:00 bis 18:00 Uhr am 7. Mai und von 9:00 bis 13:00 Uhr am 8. Mai.Die Sitzungen des AKIF sind grundsätzlich öffentlich. Aufgrund der begrenzten Räumlichkeiten...Mehr


Informationen der DSK– Datenübermittlungen aus Deutschland in das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland ab dem 30. März 2019

Die Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder (DSK) hat ein Brexit-Positionspapier zur Datenübermittlung in das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland ab dem 30. März 2019 unter Berücksichtigung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) veröffentlicht.Mehr


37. Konferenz der Informationsfreiheitsbeauftragten des Bundes und der Länder am 12. Juni 2019 im Saarland

Zum 1. Januar 2019 hat das Saarland den diesjährigen Vorsitz der Konferenz der Informationsfreiheitsbeauftragten (IFK) übernommen.Die IFK ist ein Zusammenschluss der Informationsfreiheitsbeauftragten des Bundes und der Länder, die bereits ein Informationsfreiheitsgesetz oder ein vergleichbares Gesetz haben. Hierzu gehören neben dem Bund und dem Saarland auch Baden-Württemberg, Berlin,...Mehr


Informationen zum Thema Betroffenenrechte im Sinne der DSGVO

Welche Rechte haben betroffene Personen nach der DSGVO?Durch die DSGVO werden die Rechte der betroffenen Personen spürbar gestärkt. Neben umfangreichen Informationspflichten, die der Verantwortliche zu erfüllen hat, kennt die DSGVO eine Reihe von Rechten, die die betroffene Person gegenüber den öffentlichen oder nicht-öffentlichen Stellen, die personenbezogene Daten verarbeiten, geltend machen...Mehr


Öffentliche Konsultation zu den Leitlinien zum räumlichen Anwendungsbereich der DSGVO

Der Europäische Datenschutzausschuss (EDSA) hat am 23. November 2018 eine öffentliche Konsultation zu den Leitlinien zum räumlichen Anwendungsbereich (Art.3) der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) eingeleitet.Link zur Konsultation: https://edpb.europa.eu/our-work-tools/public-consultations/2018/guidelines-32018-territorial-scope-gdpr-article-3_enLink zum Richtlinienentwurf:...Mehr


Online-Beschwerde

Gemäß Art. 77 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hat jede betroffene Person, die der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden Daten gegen die DSGVO verstößt, das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.Örtlich zuständig für die Bearbeitung einer Beschwerde gegen einen Verantwortlichen mit einer Hauptniederlassung oder einem Wohnort in Deutschland ist die...Mehr