Meine Daten! Mit Datenschutz-Tipps sicher ins Netz

AG Medienkompetenz veröffentlicht Faltblätter für Lehrkräfte, Eltern und Grundschulkinder

Saarbrücken, 09. Februar 2015: Anlässlich des Safer Internet Days 2015 veröffentlicht die Arbeitsgemeinschaft (AG) Medienkompetenz die Faltblatt-Reihe Meine Daten! für Grundschulkinder, Eltern und Lehrkräfte.

Kinder und Jugendliche nutzen das Internet heute ganz selbstverständlich. Auch dank mobiler Endgeräte wie Smartphone und Tablet ist das WWW zum ständigen Begleiter geworden. Aktivitäten wie die Teilnahme an Live-Chats, das Abrufen und Versenden von Videos oder Bildern, Schreiben von Nachrichten, Posten von Beiträgen etc. gehören zu den beliebtesten Tätigkeiten. Dabei werden Spuren hinterlassen und (versehentlich) persönliche Daten preisgegeben. Datenschutz im Internet ist und bleibt ein wichtiges Thema! Mit den drei Faltblättern Meine Daten! sensibilisiert die AG Medienkompetenz für einen kritischen und bewussten Umgang mit den eigenen Daten und den Daten anderer. Die kompakten Flyer im Taschenformat geben Grundschulkindern, Eltern und Lehrkräften zielgruppenorientiert Tipps zum sicheren Umgang mit persönlichen Daten an die Hand. Sie verraten, worauf bei der Veröffentlichung personenbezogener Informationen im Internet zu achten ist, geben Tipps zu Grundregeln, die unbedingt eingehalten werden sollten und informieren über Anlaufstellen und (Unterrichts-)Materialien, die sich mit dem Thema auseinander setzen.

Bei Bedarf kann die Druckversion der Flyer in größerer Stückzahl, auch als Klassensatz, kostenfrei angefordert werden:

Ministerium für Bildung und Kultur
  0681 / 501-7213
  presse (at) bildung.saarland.de

Landesmedienanstalt Saarland
  0681 / 3 89 88-12
  MKZ (at) LMSaar.de

Die AG Medienkompetenz hat sich bereits 2008 zusammengeschlossen. Sie tauscht sich auf Landesebene über neueste Entwicklungen im Medienbereich aus und klärt über Chancen und Möglichkeiten, aber auch über Risiken auf, die mit neuen Medien heute für Heranwachsende verbunden sind.

Ständige Mitglieder:

  • Landesmedienanstalt Saarland,
  • Landesinstitut für Präventives Handeln,
  • Landespolizeipräsidium,
  • Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes,
  • Landesinstitut für Pädagogik und Medien,
  • Europäische EDV-Akademie des Rechts,
  • Unabhängiges Datenschutzzentrum Saarland,
  • Jugendserver-Saar.

Angesichts der zunehmenden Nutzung von Web 2.0-Angeboten wie Facebook, Google+, Twitter, Wikis, usw. ist der Datenschutz nicht mehr nur eine Frage von Gesetz und Technik. Vielmehr geht es darum, ihn auch als Erziehungs- und Bildungsaufgabe zu begreifen und zu praktizieren.

Das Unabhängige Datenschutzzentrum Saarland bietet daher Schulworkshops zum Thema: 
„Datenverantwortung und Datenschutz“ an.

 

Navigieren Sie zu den Schulworkshops:

 Themen / Schule und Bildung / Schulworkshops

Das Thema Datenschutz gewinnt zunehmend an Bedeutung. Durch die erhöhte Verfügbarkeit und problemlose Verbreitung personenbezogener Daten, vor allem über das Internet, steigt die Gefahr, zum "gläsernen Menschen" zu werden. Hier setzt die Präsentation "Den Daten auf der Spur" des Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Saarland an und zeigt, wie bewusst mit persönlichen Daten umgegangen werden sollte und wo Gefahren lauern.

 

Navigieren Sie zu den Daten auf der Spur

  Themen / Schule und Bildung / Den Daten auf der Spur

Downloads

Downloads zu Meine Daten!
Orientierungshilfe der Datenschutzaufsichtsbehörden für Online-Plattformen im Schulunterricht