Informationsfreiheitsbeauftragte fordern Transparenzgesetze

Unter dem Vorsitz der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Helga Block, hat die Konferenz der Informationsfreiheitsbeauftragten in Deutschland am 2. Dezember 2016 in Düsseldorf getagt.Mit der Entschließung „Nicht bei Open Data stehenbleiben: Jetzt auch Transparenzgesetze in Bund und Ländern schaffen!“ wiederholen und verstärken die...Mehr


GovData: Alle Länder sollen der Verwaltungsvereinbarung beitreten und Daten auf dem Portal bereitstellen!

„GovData – das Datenportal für Deutschland“ ist eine Anwendung des IT-Planungsrats, die auf der Grundlage einer Verwaltungsvereinbarung vom Bund und mehreren Ländern betrieben wird.Mehr


Auch die Verwaltungen der Landesparlamente sollen Gutachten der Wissenschaftlichen Dienste proaktiv veröffentlichen!

Entschließung zwischen der 30. und der 31. Konferenz der Informationsfreiheitsbeauftragten in Deutschland vom 28. April 2016Mehr


Informationsfreiheit 2.0 – endlich gleiches Recht in Bund und Ländern!*

Vor zehn Jahren hat der Deutsche Bundestag das Informationsfreiheitsgesetz verabschiedet und damit für solche Länder, die bislang noch kein derartiges Gesetz kannten, ein Beispiel gegeben. Inzwischen besteht in elf Ländern ein Recht auf Zugang zu Verwaltungsinformationen, ohne dass die Antragsteller ihr Einsichtsinteresse begründen müssen.Mehr


30. Konferenz der Informationsfreiheitsbeauftragten des Bundes und der Länder in Schwerin

Entschließungen der Konferenz der Informationsfreiheitsbeauftragten des Bundes und der Länder vom 30. Juni 2015 Auch Kammern sind zur Transparenz verpflichtet! Mehr Transparenz bei den Verhandlungen über das Transatlantische Freihandelsabkommen (TTIP)!  Mehr


29. Konferenz der Informationsfreiheitsbeauftragten des Bundes und der Länder in Hamburg

Transparenz ist Teilhabe, Teilhabe ist DemokratieAm Dienstag, 9. Dezember 2014 fand in Hamburg die 29. Konferenz der Informationsfreiheitsbeauftragten Deutschlands (IFK) statt. Unter dem Vorsitz des Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit tagten die Informationsfreiheitsbeauftragten des Bundes und der Länder. Dabei waren jedoch nicht alle Bundesländer vertreten, denn...Mehr


28. Konferenz der Informationsfreiheitsbeauftragten des Bundes und der Länder in Hamburg

Pressemitteilung des diesjährigen Vorsitzenden der 28. Konferenz der Informationsfreiheitsbeauftragten des Bundes und der Länder in HamburgMehr